BIOGRAFIE

Sascha Renier, so melodiös und wort-bild- gewandt, wie der französisch anmutende Name prophezeit.

Mit Wurzeln in der fränkischen Provinz und seiner musikalischen Heimat Hamburg versteht sich der Künstler als gelungene Mischung mit Zeitgeistreflexion.

In seiner musikalischen Laufbahn konnte er das Publikum im Vorprogramm etablierter Acts, wie Nena oder Revolverheld überzeugen. So schafft er es den Bogen zwischen ganz persönlichen Geschichten und den zeitaktuellen großen Themen zu spannen. Seine Melodien bringen die reale Welt zum Vorschein, sympathisch und tiefgreifend.

Dabei ist seine besondere Stimme das herausragende Stilelement. Klarheit und Wärme treffen hier sehr aufregend zu einem bisher nicht gehörten Cocktail aufeinander.

Bis zur Vollendung seines 9. Lebensjahres erlernte er autodidaktisch, Spieltechniken auf dem Schlagzeug, später folgte der E-Bass und die Gitarre.

Zu Beginn als Sänger in einer Schulband, sammelte Sascha Renier später weitere Erfahrungen in mehreren Musikgruppen, bevor er als Bandleader 2011 die Band „Kid Wolkenkratzer“ um sich formierte.

2014 löste der Songwriter die Leinen der Vergangenheit und startete seine Solokarriere, die so schnell kein Ende nehmen wird.